Presseerklärungen

Veröffentlicht am 08.12.2020 in der Kategorie: News, Presseerklärungen

Freie Bahn für wilde Tiere: Weiterer Meilenstein für Wildtierkorridor in Borneo durch Umwandlung von Ölpalmenplantagen in Regenwald

Vor einem Jahr startete die Kooperation vom Rhino and Forest Fund (RFF) – einer Ausgründung des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (Leibniz-IZW) – und dem Borneo Orangutan Survival (BOS) Deutschland e.V. Ziel der...[mehr]


Veröffentlicht am 28.11.2019 in der Kategorie: News, Presseerklärungen

Neue Regenwaldschutzinitiative wandelt erstmals Ölpalmplantagen in Regenwald um

Ein Bündnis aus Naturschützern und Forschern wandelt auf Borneo Ölpalmplantagen in naturnahen Regenwald um. Auf diese Weise kann ein wichtiger Wildtierkorridor wiederhergestellt werden. Das Forschungsprojekt soll als Blaupause...[mehr]


Veröffentlicht am 26.03.2019 in der Kategorie: News, Presseerklärungen

Zurück zur Natur: Erstmals werden Ölpalmplantagen in geschützten Regenwald umgewandelt

- das schafft einen Wildtierkorridor für Borneos bedrohte Tierwelt[mehr]


Veröffentlicht am 15.11.2015 in der Kategorie: Presseerklärungen

Ein Lichtblick für Asiens Tierwelt: Wiederaufforstungsmaßnahmen und neue Waldkorridore in Borneo

Left to right: Musa Aman (chiefminister of Sabah), Sam Mannan (director Sabah Forestry Department), Robert Risch (director RFF)

Die seit dem Sommer dieses Jahres wütenden Waldbrände in Südostasien führen durch ihre hohe CO2 Emission und der Zerstörung riesiger Waldflächen zu einer Umweltkatastrophe ungeheuren Ausmaßes. Die alljährlich auf Sumatra und...[mehr]


Veröffentlicht am 05.02.2012 in der Kategorie: Presseerklärungen

Schaffung eines Biotopverbunds mit Malaysias größtem Wildtierreservat

R. Risch mit 9 Monate zuvor gepflanztem Baum in Tabin

Kota Kinabalu: Die Staatsregierung des malaysischen Bundesstaats Sabah auf Borneo hat vertreten durch das Sabah Wildlife Department (SWD) im Rahmen des Sabah Wildlife Conservation Colloquium ein Abkommen mit dem Rhino and Forest...[mehr]


Veröffentlicht am 09.11.2010 in der Kategorie: Presseerklärungen

Hoffnung für Borneos bedrohte Artenvielfalt

Um dem weltweite Artensterben entgegenzutreten, haben Vertreter des Rhino and Forest Fund e.V. (RFF) und der lokalen Forstbehörde in Sabah / Malaysia ein großangelegtes Wiederauf­forstungsprogramm besiegelt.[mehr]


Veröffentlicht am 12.11.2009 in der Kategorie: Presseerklärungen

Kleinstes Nashorn der Welt vom Aussterben bedroht

Das Sabah-Nashorn (Dicerorhinus sumatrensis harrisoni) kommt nur noch im malaysischen Bundesstaat Sabah auf Borneo vor. Foto: IZW

Forscher starten umfangreiches Programm zum Schutz des Sabah-Nashorns in Malaysia.[mehr]


Spenden Sie mit PayPal:

Spendenkonto

Rhino and Forest Fund e.V.

GLS Bank
Kontonummer: 7909 957 500
BLZ: 430 609 67
(für Überweisungen aus
Deutschland)

IBAN: DE26 4306 0967 7909 9575 00
BIC: GENODEM1GLS
(für Überweisungen aus
anderen Ländern)

Der Rhino and Forest Fund e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Spenden sind steuerabzugsfähig.

Spenden geben wir in der Regel weitestgehend für Aufforstungsmaßnahmen und Landkäufe aus.

Wenn die Spende nicht im Rahmen einer konkreten Vereinbarung erfolgt, behalten wir uns vor, bis zu 20% der Summe für allgemeine Unkosten wie Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Personal, Ausrüstungsgegenstände, Reisekosten etc. einzusetzen.

Die satzungsgemäße Verwendung sämtlicher Spendengelder wird dabei zu 100% garantiert.